Skip to content
Klassenweiher
Über uns

Sekundarschule Arlesheim, 2. Klasse (P. Hollenstein), 11. - 15. September 2023 — Büsserach

Bei Büsserach haben wir im Gebiet «Birgel«» einen Weiher direkt zwischen den Mastfüssen eines Strommastes erstellt. Beim Ausheben vom Loch für den Weiher stiessen unsere Pickel bereits am ersten Tag auf Fels. «Wir gruben mit einem Pickel, rechten mit einem Rechen, gruben Steine aus und gruben ein Loch». Dank viel Muskelkraft, vollem Einsatz der Schüler:innen und etwas maschineller Hilfe, hat es gereicht, den Weiher am Donnerstagnachmittag fertig zu bauen. Neben dem Weiher haben wir zwei gross Asthaufen errichtet. «Wir haben die Bäume zerkleinert und sie den Hang hochgezogen. Mit dem geholten Holz hben wir dann einen grossen Haufen gebildet. Wir benutzten verschiedene Werkzeuge wie z.B. Astschere mit der man 5 cm dicke Äste schneiden konnte.» Neben dem Asthaufen haben wir zudem eine Wieselburg gebaut. Zum Schluss wurde der Weiher mit dem beim Kochen und Trinken «abgesparten» Wasser getauft. Am Donnerstag gab es nach getaner Arbeit auf dem eindrucksvollen Schloss Thierstein ein Abschluss-Bräteln. Nach vier regenlosen Tagen, sorgten ein paar Regentropfen am Freitag dafür, dass der Weiher noch etwas mehr gefüllt wurde. Den Freitag nutzten wir dazu, dem Biber auf die Spur zu gehen. So konnten wir sehen, wie neben uns auch noch weitere Baumeister die Landschaft für Amphibien gestalten.